Wehbel

Du Störenfried, warme Winde wehen dich, verstellst den
Feldstechern die Sicht
Bist du nicht allzu dicht
Bringst du das Naheliegende in Sicht
Machst und aussichtslos geborgen
In unsrer Apathie

(©Daniel Baz 01.16)