Scholzweg

Jamaika ist schön doch wenig sozial
Die Ampel ist sozial
doch wenig integral

Die Linke ist wütend doch wenig integral Mutter Merkel meint
Cuba ohne Libre hatten wir schon mal

ROT-ROT-GRÜN droht die Kündigung des nordatlantischen Bündnisses für unser Bayern
genanntes Kanonenboot

Als die Grünen von den Roten sich trennten konnten sie von den Schwarzen das Regieren lernen
Man sah den Grünen mit den
Mercedes-Sternen

Scholz wirft Schwarz-Gelb
Den Muskelschwund der Truppen vor
Und hält für die Armen trotzdem
Offen das Rot-Rote Tor

Er hat Reckwitz gelesen und Eribon
hat den Menschen zugehört
Und sorgt trotz America first
In Frankreich nicht für den Affront

Aus Bad Kundus sind ohne
American eagles rund die Hälfte gegangen das war US-Innenpolitik
Nach den stürmischen Bildern
Mit den Q-Schamanen

Europa ist groß, doch wenig sozial
Und das Commonwealth gibt sich neokolonial und von Calais bis Dover
Elitistisch frankophob over the top

“The EU is over” sagt labour
More money for the workers
But don’t care about your
Postcolonial neighbour

Der frankophile Scholz ist
ergo für europäische Rüstung
Und scholt die Dunkellinken
Die bei der Evakuierung
Auch die mitnehmen wollten
Die nicht mit den rechten Papieren
winken

Der Name Scholz kommt von
Schultheiß dem der die Steuern eintreibt jetzt soll er sich die Gelder
Holen die er der Industrie einverleibt
Welche unbescholten, Eribon müsst
Es wissen, damit die Schuldenspirale
antreibt

©Faroun Sommer 2021

Jamaika ist schön doch wenig sozial
Die Ampel ist sozial
doch wenig integral

Die Linke ist wütend doch wenig integral Mutter Merkel meint
Cuba ohne Libre hatten wir schon mal

ROT-ROT-GRÜN droht die Kündigung des nordatlantischen Bündnisses für unser Bayern
genanntes Kanonenboot

Als die Grünen von den Roten sich trennten konnten sie von den Schwarzen das Regieren lernen
Man sah den Grünen mit den
Mercedes-Sternen

Scholz wirft Schwarz-Gelb
Den Muskelschwund der Truppen vor
Und hält für die Armen trotzdem
offen das Rot-Rote Tor

Er hat Reckwitz gelesen und Eribon
hat den Menschen zugehört
Und sorgt trotz America first
In Frankreich nicht für den Affront

Aus Bad Kundus sind ohne
American eagles rund die Hälfte gegangen das war US-Innenpolitik
Nach den stürmischen Bildern
Mit den Q-Schamanen

Europa ist groß, doch wenig sozial
Und das Commonwealth gibt sich neokolonial und von Calais bis Dover
Elitistisch frankophob over the top

“The EU is over” sagt labour
More money for the workers
But don’t care about your
Postcolonial neighbour

Der frankophile Scholz ist
ergo für europäische Rüstung
Und scholt die Dunkellinken
Die bei der Evakuierung
Auch die mitnehmen wollten
Die nicht mit den rechten Papieren
winkten

Der Name Scholz kommt von
Schultheiß dem der die Steuern eintreibt jetzt soll er sich die Gelder
Holen die er der Industrie einverleibt
Welche unbescholten, Eribon müsst
Es wissen, damit die Schuldenspirale
antreibt

©Faroun Sommer 2021

Deutschland: Alles ist drin

Eine Erinnerung an das Grüne Wahlprogramm von März 2021

“Die Zukunft gehört denen welche die Möglichkeiten sehen bevor sie offensichtlich werden”

(Frank Walter Steinmeier, anlässlich der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Hugo Sahin)

Im März 2021 traten Annalena Baerbock und Robert Habeck vor die Presse um das Wahlprogramm ihrer Partei zu verkünden. In den letzten Zügen der Koalitionsverhandlungen zur möglichen Ampelregierung eine Erinnerung.
Baerbock begann sehr kämpferisch und betont innovativ. Sie schickte voraus die Grünen wollen für klare politische Instrumente und ein starkes Ordnungsrecht streiten. Dabei habe man im Vorfeld des Progamms viel mit zivilgesellschaftlichen Akteuren diskutiert. Das grüne Paradigma sei demzufolge nicht die Verwaltung des Status Quo, sondern die Gestaltung des Hier und Jetzt.
Die Grünen forderten 70% Co2 Reduktion bis 2030 plus einen Ausstieg aus der Kohle bis zum gleichen Datum. Der Klimaschutzbewegung von Fridays for Future sei das zu unambitioniert, die Grünen aber wollen eine Partei sein, die jeden und jede sieht. Nicht nur die Preise müssten nun via Co2-Bepreisung die Wahrheit sagen, auch die Parteien.
Die Grünen hätten Konzepte entwickelt mit denen man sowohl eine solidarische Gesellschaft bewahre, als auch das Klima rette.

Dekade des mutigen Machens

Dann wechselte das Mikrofon zu Robert Habeck. Mit gedrechselten Worten beteuerte der Hoffnungsträger der Partei: “Dieses Programm führt in eine Dekade des mutigen Machens, die nach Vorne führt.” Das Programm richte sein Augenmerk auf die Notwendigkeiten wie sie für ein Land auf dem Weg auf einen 1.5 Grad Pfad zu kommen. Die Bundesschuldenbremse, an die nicht einmal Helge Braun glaube, müsse aufgehoben werden. Ebenso wichtig: Mittel zu einer effektiven Bekämpfung der Steuerhinterzieher frei machen.
Deutschland stehe in den Zukunftsinvestitionen hinter den skandinavischen Ländern, den USA und Japan. Deshalb wollen die Grünen 50 Milliarden Euro dafür investieren.
Auf Nachfrage eines Journalisten zu der Vorstellung der Grünen zu den internationalen Beziehungen meinte Baerbock, es gehe mehr und mehr um europäisch-amerikanische als um deutsch-amerikanische Beziehungen. Politische Führung sei wichtig, politische Führung heiße ein Risiko eingehen, schloss Habeck.

“Wir stehen hier wir können nicht anders”

Vorbericht von der Kundgebung der Partei “Die Basis” in Ulm

Luther und seine Mitarbeiter

Erster Eindruck per SMS an einen Freund:

Hat mir gut gefallen,
Guter Geist, gute Kultur, habe unter anderem mit C. Kreiß gesprochen von dem ich sehr inspiriert bin. Er hat in seiner Rede Luthers: “Hier stehe ich, ich kann nicht anders(…)”auf das Wir im Jahre 2020 bezogen; das (…) Gott helfe mir.Amen.” hab ich dann in meiner affektiven Schuljungenart von unten hochgeschriehen. Cooler quirliger Kern, bißchen so, wie ich mir Enzensberger vorstelle-das ganze war friedlich und recht gut besucht. 

Der Moderator der Veranstaltung Neben einem Bild von Gandhi, einer Ikone der Partei, die wie die Wir-Partei aus dem Bündnis Widerstand 2020 entstanden ist.

Bild oben:

Aus der St. Blasiuskirche in Nordhausen

Inhaltlicher Bericht folgt inschallah

Schreibenwischer

Wo kämen wir hin, fragst du. Uns ich frage mich wohin wir kämen, wenn keiner ginge und schaute wohin wir kämen, wenn wir gingen. (Erich Fried)

Regen prasselt an die Scheiben
Es ist Zeit es aufzuschreiben!

All das Kleine-all das Schöne,
All die Blüte-all die Güte.

O die Augen-ach die Seelen,
Wenn ich in sie Ziele;
was kann ich verfehlen?

Alles was bleibt, bleibt zurück in allem was ist, fehlt ein Stück

Eine schöne Rose ohne Duft, ein Blick und tiefe Kluft. Zwischen Augen zwischen Seelen- Ich ziel auf sie. Kann nicht verfehlen

Augen sind Wege, Augen sind Brücken, Augen schließen manche Lücken. Augen hast du, Augen hab ich; warum schauen wir nicht?

Copyright Daniel Baz 27.04.03

(copyright Daniel Baz 03)

Alteregoistischer Schutzwall Alteregoistischer Schutzwall

"(...) Freiheit und Demokratie müssen erkämpft, dann aber auch geschützt, verteidigt und erhalten werden." (F.W. Steinmeier Rede zum 60 Jahrestags des Berliner Mauerbau)

Souveräne Quarantäne?

Urlauber aller Hochinzidenzgebiete
Ihr zahlt die Zeche
Das fällt modernen Urlaubern schwer:
Freiheit ohne Folgen gibt es nicht mehr

Sicherheit ohne Verfolgung gibt es nicht mehr
Der Staatsapparat ist der große Follower

Exklusive Internierung hatten wir gern
Auf der All-inklusive-Insel auf dem
Wellness Stern

Was alles mit Festivals und Facebook
So spaßig begann fühlt sich jetzt
Wie ein modernes Gefängnis an

Freiheit ohne Sicherheit Fawela
Sicherheit ohne Freiheit
Gazpromlieferung nach Gaza

Souverän sei wer über den Ausnahmezustand entscheidet
Wissenschaftler wer ein Spritze hat
Während er über den gefährlicheb Körper entscheidet

Säubernder Geist Moderne Schattenseite
Ängstlicher Selbstschutz in Bedrängnis für Millionen Gefährliche ein Verhängnis

Wer entscheidet: der Stärkere
Die Quarantäne zahlst du selbst
Wie die Brille,
Die Mehrheit ist ein Wahn,
Doch dein Schicksal ist ihr Wille

Lass dir den Nato-Impfstoff rein.
Im selfish system
Hör auf mit eigenwillig sein

Modernisierung braucht Selbstreferenz
Geschlossenheit der Teilsysteme
In expertokratisch kommunizierter Eloquenz

Die Industrie ist stark viele hängen davon ab Milliardengrab
Der Körper ist schwach alle hängen davon ab hier sahnt das
Gesundheitssystem ab

Die Wirtschaft liebt den Staat
Sie macht die Lösungen
Er die Ziele und Rahmen
Und der schwache Körperträger
Will in der Herde stark sein
Und kein potentieller Überträger

Nach.Amen!

Die mit dem Mut verletzlich und
Verletzend sie selbst zu sein
Fließen jetzt in die Listen der
Unbelehrbaren ein

Die Outgroupkosten, die Quarantäne- kosten, die Protestkosten, die Krankenhauskosten, die Gefängniskosten, die Ermittlungskosten zahlst du.

Wer nicht mitspielt,
dem wird mitgespielt
Wer hat nicht mitgespielt?
Du

Immunitas:
Wir sind das System das sich selbst schützt, in Arbeit, in Sachlichkeit
In Effizienz, und das die Andern dadurch auch schützt
Weil gute Infrastruktur allen nützt

Communitas:
Gemeinschaft der Ungeschützten,
Unbelehrbaren, Pferch und Pfuhl der
Überflüssigen und überschüssigen verbal inkontinenten alleine unfähigen Dissidenten

CO-Immunität:
Freiheit des Andersdenkenden,
Sicherheit durch Verständnis, Anstand und Verständigung
Wie immun bin ich
Wie kommun bist du?
Hier entscheidet das Wir
gebildet am Ich wissenschaftlich

Souverän ist keiner nicht China nicht Ich. Und Ausnahmezustände wechseln wie der Schalter vom Licht
Also Fass dir ein Herz und engagiere
Dich für mich und ich tu`s eher für Dich.

Freiheit ohne Anstrengung gibt es wohl nicht, also liebe Krise entwickle mich

Übende aller Selbstentwicklungsländler
Schaut auf den Andern und seht
Ihn als Herrn

Die Zukunft bist Du, die Zukunft ist ein heller Stern?

Urlauber aller Hochinzidenzgebiete
Ihr zahlt die Zeche
Das fällt modernen Urlaubern schwer:
Freiheit ohne Folgen gibt es nicht mehr

Sicherheit ohne Verfolgung gibt es nicht mehr
Der Staatsapparat ist der große Follower

Exklusive Internierung hatten wir gern
Auf der All-inklusive-Insel auf dem
Wellness Stern

Was alles mit Festivals und Facebook
So spaßig begann fühlt sich jetzt
Wie ein modernes Gefängnis an

Freiheit ohne Sicherheit Fawela
Sicherheit ohne Freiheit
Gazpromlieferung nach Gaza

Souverän sei wer über den Ausnahmezustand entscheidet
Wissenschaftler wer ein Spritze hat
Während er über den gefährlicheb Körper entscheidet

Säubernder Geist Moderne Schattenseite
Ängstlicher Selbstschutz in Bedrängnis für Millionen Gefährliche ein Verhängnis

Wer entscheidet: der Stärkere
Die Quarantäne zahlst du selbst
Wie die Brille,
Die Mehrheit ist ein Wahn,
Doch dein Schicksal ist ihr Wille

Lass dir den Nato-Impfstoff rein.
Im selfish system
Hör auf mit eigenwillig sein

Modernisierung braucht Selbstreferenz
Geschlossenheit der Teilsysteme
In expertokratisch kommunizierter Eloquenz

Die Industrie ist stark viele hängen davon ab Milliardengrab
Der Körper ist schwach alle hängen davon ab hier sahnt das
Gesundheitssystem ab

Die Wirtschaft liebt den Staat
Sie macht die Lösungen
Er die Ziele und Rahmen
Und der schwache Körperträger
Will in der Herde stark sein
Und kein potentieller Überträger

Nach.Amen!

Die mit dem Mut verletzlich und
Verletzend sie selbst zu sein
Fließen jetzt in die Listen der
Unbelehrbaren ein

Die Outgroupkosten, die Quarantäne- kosten, die Protestkosten, die Krankenhauskosten, die Gefängniskosten, die Ermittlungskosten zahlst du.

Wer nicht mitspielt,
dem wird mitgespielt
Wer hat nicht mitgespielt?
Du

Immunitas:
Wir sind das System das sich selbst schützt, in Arbeit, in Sachlichkeit
In Effizienz, und das die Andern dadurch auch schützt
Weil gute Infrastruktur allen nützt

Communitas:
Gemeinschaft der Ungeschützten,
Unbelehrbaren, Pferch und Pfuhl der
Überflüssigen und überschüssigen verbal inkontinenten alleine unfähigen Dissidenten

CO-Immunität:
Freiheit des Andersdenkenden,
Sicherheit durch Verständnis, Anstand und Verständigung
Wie immun bin ich
Wie kommun bist du?
Hier entscheidet das Wir
gebildet am Ich wissenschaftlich

Souverän ist keiner nicht China nicht Ich. Und Ausnahmezustände wechseln wie der Schalter vom Licht
Also Fass dir ein Herz und engagiere
Dich für mich und ich tu`s eher für Dich.

Freiheit ohne Anstrengung gibt es wohl nicht, also liebe Krise entwickle mich

Übende aller Selbstentwicklungsländler
Schaut auf den Andern und seht
Ihn nicht als Herrn

Die Zukunft bist Du, die Zukunft ist ein heller Stern?